Home | home-1
Willkommen | willkommen-1

FREIRAUM Berlin – Ein individueller privater wie gemeinschaftlicher Rückzugsort in Weißensee.

Das Gebäudeensemble, bestehend aus drei Häusern mit insgesamt 60 Wohnungen, bildet den idealen Rahmen für eine grüne und ruhige Innenhofsituation und schafft Raum für unterschiedliche Lebenskonzepte. FREIRAUM schaffen in den eigenen vier Wänden. Der Wohnungsmix umfasst 1 bis 5 Zimmer mit modernen Grundrissen und Ausstattungsdetails. 

Der Entwurf des europaweit tätigen Architektenbüros Bräunlin + Kolb fügt sich harmonisch in die nachbarschaftliche Bebauung ein. Dabei fügen sich typische Berliner Altbaustilelemente bedacht in die zahlreichen Vorteile eines Neubaus ein.

Die Symbiose aus naturnahem Lebensraum sowie zentrumsnahem Stadtleben charakterisiert den Ortsteil Weißensee. Aufgrund des vielfältigen Freizeit- und Naherholungsangebotes spielt sich hier viel im Freien ab. Zudem profitiert die Lage von einer guten Infrastruktur, Verkehrsanbindung und der unmittelbaren Nähe zu dem lebendigen Prenzlauer Berg.

Lage | lage-1

FREIRAUM im eigenen Kiez unweit der urbanen Zentren

Direkt angrenzend an die beliebten Lagen Prenzlauer Berg und Pankow, vereint Weißensee das Beste aus seiner Umgebung. Der Standort verbindet eine sehr gute Infrastruktur mit den Vorteilen einer zurückgezogenen Lage. Weißensee zählt zu den Ortsteilen Berlins, die sich ihre Ursprünglichkeit bewahrt haben, ohne sich Neuem zu versperren. Hier ist Tradition greifbar und zahlreiche idyllische Ecken zeugen von einer langen Geschichte. Heute lässt sich in Weißensee aber auch ein urbanes Stadtleben deutlich erkennen. Viele junge Berliner und Familien zieht es in den authentischen Ortsteil, der mit dieser positiven Entwicklung eine spürbare Lebendigkeit mitbringt.

Über seinen bodenständigen Charme hinaus ist Weißensee ein idealer Ausgangspunkt. In direkter Nachbarschaft befinden sich nicht nur Schulen, Ärzte und Apotheken sondern auch vielfältige Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Ein kleiner individueller Wochenmarkt auf dem Caligariplatz, Läden mit selbstgemachter Marmelade und Pasta in der Langhansstraße sowie einem neuen Biosupermarkt liefern ein Angebot an natürlichen Lebensmitteln. Die Lage zeichnet sich zudem durch eine gute Verkehrsanbindung aus, sodass die Kastanienallee in Prenzlauer Berg in ca. 10 Minuten und die Friedrichstraße in Mitte in ca. 26 Minuten Fahrzeit via Tram (ohne umsteigen) erreichbar sind. Mit seinem Weißen See und der beliebten umlaufenden Parkanlage sowie dem See Kreuzpfuhl bietet der Bezirk ein wertvolles Freizeit-, Sport-, und Erholungsangebot. Kunst- und Kulturliebhaber finden in der Brotfabrik und dem ehemaligen Stummfilmkino Delphi, die fußläufig erreichbar sind, ein ausgewähltes Veranstaltungsprogramm. Der benachbarte Szenebezirk Prenzlauer Berg ist ebenfalls von der Kunst- und Kulturszene geprägt, dass durch eine charakteristische und internationale Café-, Restaurant- und Kneipen-Kultur ergänzt wird.

8 Highlights der Nachbarschaft

Nachbarschaft | berlin-1

01

Weißer See

Der 8,5 Hektar große See bietet mit seinem Park ein vielfältiges Freizeitangebot, das unter anderem aus einer Aussichtsplattform, Liegewiesen, dem Café „Milchhäuschen“, Tiergehegen und einem 1,3 km langen Rundweg um den See besteht. Im Sommer sorgt das auf der östlichen Seite gelegene Strandbad mit einem Spielplatz und Bootsverleih für Schwimm- und Erholungsmöglichkeiten.

02

Delphi (Ehemaliges Stummfilmkino)

Das in 2012 wiedereröffnete Delphi spiegelt heute ein Zentrum für Kunst und Kultur mit einem fassettenreichen und teilweise internationalen Programmangebot an Theater, Tanz, Oper und Konzert wider. Zu dem Programm punktet das Delphi auch durch eine beeindruckende Kulisse und Akustik bei Live-Darbietungen.

03

Freilichtbühne am Weißensee

Die Freilichtbühne befindet sich unmittelbar nördlich des Weißen Sees und verfügt über zwei Spielstätten. Diese werden in den Sommermonaten mehrfach wöchentlich mit einem erlesenen Filmprogramm, Festen, Puppentheater und Konzerten bespielt und bieten Platz für bis zu 2.000 Personen.

04

Brotfabrik (Kunst- und Kultur)

Die Brotfabrik am Caligariplatz ist eines der führenden Kunst- und Kulturzentren mit einem ausgewählten Programm an Kino und Theater, welches in den letzten Jahren mehrfach ausgezeichnet wurde. Die Brotfabrik-Kneipe versorgt seine Gäste in den liebevoll und regionalbezogen eingerichteten Räumlichkeiten bei einem soliden, aber hochwertigen gastronomischen Angebot.

05

Kino Toni & Tonino

Seit 1920 gibt es das ehemalige Stummfilmkino am Antonplatz bereits, damals noch unter dem Namen „Decla-Lichtspiele“. Das seit vielen Jahren ausgezeichnete Kino verfügt über zwei Kinosälen (Toni und Tonino), in denen hauptsächlich deutsche und europäische Filmproduktionen gezeigt werden.

06

Jüdischer Friedhof

Der 42 Hektar große Friedhof zählt zu den schönsten und größten Begräbnisstätten in ganz Europa. Zahlreiche Berliner Persönlichkeiten wurden auf dem 1880 eröffneten Friedhof bestattet. Architektonische Highlights wie auch gepflegte gärtnerische Anlagen tragen zu dem kulturhistorischen Denkmal bei.

07

Wochenmarkt am Caligariplatz

Zweimal wöchentlich findet unmittelbar vor der Brotfabrik ein charmanter kleiner Wochenmarkt statt, der unter anderem frische Produkte wie Obst, Gemüse sowie Wurst- und Fleischwaren anbietet. Neben seinen Einkaufsmöglichkeiten dient der Markt zudem als Treffpunkt für die Anwohner.

08

Mirbachplatz

Der Platz befindet sich im Gründerviertel und stellt mit der Bethanienkirche aus der Jahrhundertwende einen beliebten Kiezmittelpunkt dar. Das gefragte Kaffeehaus und Restaurant „Mierbach“ lädt vor Ort mit seiner saisonalen deutschen und mediterranen Küche zum Sonntags-Brunch ein.

Architektur | architektur-1

Erhaltungsgebiet trifft auf modernen Wohnraum

Bedingt durch die historische Entwicklung Weißensees, befindet sich FREIRAUM Berlin in einem Erhaltungsgebiet, das der Bewahrung des ortsüblichen Gebietscharakters dienen soll.

Das Architektenbüro Bräunlin + Kolb stand vor der Herausforderung, die identitätsgebundene Wirkung des Ortsbildes zu wahren und den Neubau harmonisch in das vorstädtische Ortsgefüge einzubinden. Gleichzeitig sollten die Ansprüche an modernen Wohnraum erfüllt werden. „An der Langhansstraße und Prenzlauer Promenade schließen die neuen Mehrfamilienhäuser zwei Baulücken und vervollständigen somit den städtischen Raum. Historische Gestaltungsmerkmale, wie ein Materialwechsel im Sockel- und Erdgeschossbereich, der Einsatz von Erkern, eine zurückhaltende Farbigkeit der Fassaden sowie ein traditionelles „Berliner Dach“ mit roten Tonziegeln, dienen der abgestimmten Gesamtwirkung. 

Das zweigeschossige Hofgebäude spiegelt die ortsübliche Bebauung der hinteren Grundstücksbereiche wider, die hauptsächlich durch Werkstätten und Remisen geprägt sind.“ berichtet das Architektenbüro Bräunlin + Kolb über die Projektplanung. Neben den lokalen Erhaltungszielen gab es auch klare Anforderungen an zeitgerechtes Wohnen. Diese wurden mit modernen Grundrissen und Ausstattungsmerkmalen, privaten FREIRÄUMEN in Form von Balkonen, Loggien oder Terrassen sowie einem Bereich für barrierefreien Wohnraum erfüllt. Das Architektenbüro hat die Wahrung der Ortsgeschichte ideal um zeitgemäße Maßstäbe ergänzt und einen privaten Rückzugsort geschaffen. 

Schon jetzt kann man sich auf die Fertigstellung dieses gelungenen Projektes freuen.

Historie | historie-1

Die Historie

Die Langhansstraße befindet sich inmitten des Gründerviertels von Berlin-Weißensee. Viele Straßen und Plätze im Viertel wurden nach Personen benannt, die den Aufbau der bis 1920 eigenständigen Stadt vorantrieben. So war beispielsweise Johann Eduard Langhans (geb. 1835), Inhaber eines Handelshauses, einer der maßgeblichen Gründer des städtischen Weißensee.

Die Fabrikantenfamilie Ruthenberg errichtete zwischen 1898 und 1906 in mehreren Etappen die namensgebenden Ruthenbergschen Fabrikanlagen. Die von niedrigen Werkstätten und Lagerräumen umschlossenen Höfe, erstreckten sich zwischen der Langhansstraße und der Lehderstraße und wurden nicht nur zur Eigennutzung, sondern auch zur Vermietung erbaut. Sie werden mittlerweile als Vorläufer der Ende der 1990er Jahre wiederentdeckten Gewerbehöfe bezeichnet.

In den 1950er Jahren mussten in Berlin die Kriegsverluste an Wohnungen ersetzt werden. Bald erreichte dieser Bauboom auch den Außenstadtbezirk Weißensee. Es setzten umfangreiche Wohnungsbauprojekte ein, um den Zustrom nach Weißensee bewältigen zu können, unter anderem entstanden 1959 Wohngebiete am Hamburger Platz (Gustav-Adolf-Straße).

Im alten Ortskern rund um die Berliner Allee wurden zahlreiche Altbauten in den vergangenen Jahren aufwendig saniert und mit Stuck verziert; sie erinnern wieder an die Kaiserzeit. Im Komponistenviertel leben viele Familien in Gründerzeitbauten und im Holländischen Viertel reihen sich stilvolle Backsteinensemble, die nach den Entwürfen des Architekten Joseph Tiedemann 1925 und 1929 erbaut wurden. Gleich um die Ecke, rund um den Kreuzpfuhl, befindet sich das Munizipalviertel des Architekten Carl James Bühring. Dieses entstand zwischen 1908 und 1912. Genau wie die Gebäude des Holländerviertels erstrahlen die Häuser des Munizipalviertels in roten Backsteinen und Ziegeln.

Wohnraum | wohnraum-1

„Hohe Wohnansprüche werden ebenso erfüllt, wie der Wunsch nach FREIRAUM und Wohlgefühl.“

FREIRAUM für jede Lebenssituation

FREIRAUM Berlin bietet insgesamt 60 Wohnungen mit 1 bis 5 Zimmern, die sich auf zwei fünfgeschossige Neubauten entlang der Langhansstraße sowie der Prenzlauer Promenade und einem zweigeschossigen Gebäude im Garten verteilen. Unterschiedliche Wohnungstypologien bieten mit Wohnflächen zwischen 45 und 150 m² Platz für individuelle Ansprüche und Bedürfnisse. 

Alle Wohnungen sind über einen Aufzug erreichbar und verfügen über Balkone, Loggien oder Terrassen, die zum ruhigen Innenhof ausgerichtet sind. Ergänzt wird der Wohnkomfort um Fahrradstellplätze sowie eine Tiefgarage und Abstellräume im Untergeschoss. Durch die straßenseitige Lückenschließung entsteht eine private Innenhofsituation, die mit seinen Grünflächen, Sitzgelegenheiten und einem Spielplatz den idealen Rückzugsort und Ruhepol darstellt. Die moderne Grundrissgestaltung sowie bodentiefe Fenster bieten den optimalen Rahmen für helle Räume und jede Lebenssituation. Die qualitative Ausstattung mit Fußbodenheizung, Parkettfußböden und Sanitärobjekten namhafter Hersteller sorgt für ein zeitgemäßes Wohngefühl in den eigenen vier Wänden. Besonders markant ist der historisierende Charme der beiden Gebäude zur Straßenseite, der sich vor allem auf die Dachgeschoss-Situation auswirkt. Somit passen sich die Neubauten harmonisch der Nachbarschaft an und verbinden ein in Berlin oft geschätztes Altbau-Gefühl mit den Vorzügen eines Neubaus.

Angaben nach EnEV 2014:
Energiebedarfsausweis nach EnEV noch nicht vorhanden, erfolgt nach Fertigstellung.

Neun Gründe für einen Neubau

Wohlfühlfaktoren
im Freiraum Berlin:

  • Parkettfußboden
  • Fußbodenheizung
  • Aufzüge 
  • Tiefgarage 
  • Fenster mit Dreifachverglasung
  • Sanitärobjekte namhafter Hersteller
Info | info-1

Neun gute Gründe für einen Neubau

1. Neubau
Neu fühlt sich sauber, ordentlich und schön an. Etwas Neues ist dem Besitzer ganz eigen - unbeschrieben und unberührt. Es erinnert nicht an den Geschmack, die Vorlieben oder das Leben der früheren Bewohner. 

2. Fünf Jahre keine Reparaturkosten
In einem Neubau wohnt man ohne Sorgen. Man muss sich um nichts kümmern, alles ist neu und funktioniert. Die Gewährleistung hält Ihnen in den ersten fünf Jahren1 den Rücken frei und eine Instandhaltungsrücklage kann aufgebaut werden.

3. Energiesparen
Im Baugewerbe hat sich in den letzten Jahren viel getan. Neubauten fallen beispielsweise heute beim Energieausweis in die sparsamste Klasse und verbrauchen oft ca. 30 % weniger als ein etwa 20 Jahre altes Gebäude. So fällt die Heizkostenabrechnung bei einem energiesparenden Neubau pro Jahr erheblich niedriger aus und die Nebenkosten werden nicht zur „zweiten Miete“.

4. Nachhaltigkeit
Der Einsatz von nachhaltigen und umweltfreundlichen Baumaterialien und Verfahren lassen die Umwelt profitieren und ersparen dem Bewohner unnötige Kosten. Durch verschiedene energetische Vorschriften und Ansprüche an einen Neubau müssen nachträglich keine größeren und kostspieligen Änderungen vorgenommen werden. 

5. Eine Oase der Ruhe mitten in der Stadt
Die eigenen vier Wände sind für viele ein Ort, an dem sie zur Ruhe kommen und den hektischen Alltagstrubel hinter sich lassen können.

Dank modernster Schalldämmung kann man die Ruhe genießen und ist trotzdem mitten in der Stadt.

6. Sicherheit hat Vorrang
Neubauten sind heutzutage grundsätzlich mit Rauchwarnmeldern ausgestattet. Brandschutz- und Rettungskonzepte sind auf dem neuesten Stand. Durch moderne Sicherheitskonzepte in Neubauten, die in der Tiefgarage beginnen und bis zu den jeweiligen Wohnungstüren und Fenstern reichen, wohnt man in einer geschützten Umgebung und hält unerwünschte Besucher fern.

7. Gutes Wohnklima
Neubauten zeichnen sich durch eine angenehme Temperatur aus, unabhängig von der Jahreszeit. Sie sind mit besonders guter Wärmeschutzverglasung ausgestattet und auch sonst gut gedämmt. So haben Sie es im Winter warm und im Sommer ist es angenehm kühl. 

8. Persönliche Note
Wenn Sie einen Neubau kaufen, besitzen Sie die Freiheit, die Bemusterung nach eigenen Wünschen und Vorstellungen anzupassen. So wählen Sie unter anderem  die Fliesen für Ihr Badezimmer und Ihre eigene Küche, ohne dass Sie hierfür Umbauten oder Abbrüche vornehmen müssen. 

9. Intelligente Grundrisse
Die Raumaufteilung im Neubau ist den heutigen Bedürfnissen an modernes Wohnen angepasst. Die Zusammensetzung von Familien und die Ansprüche an familiengerechtes, modernes Wohnen verändern sich im Laufe der Jahre. Neubauten sind auf die aktuellen Standards angepasst. Küchen stehen im Mittelpunkt, und gut geschnittene Bäder sowie sinnvoll möblierbare Räume und Zimmer sind vorhanden.

1 Gewährleistung von zwei Jahren bei einem Werk, dessen Erfolg in der Herstellung, Wartung oder Veränderung einer Sache oder in der Erbringung von Planungs- oder Überwachungsleistungen hierfür besteht, fünf Jahre bei einem Bauwerk und einem Werk, dessen Erfolg in der Erbringung von Planungs- oder Überwachungsleistungen hierfür besteht (BGB § 634a)

Grundrisse | wohnungen-haus_a

 „Die Wohnungen unter dem Dach bieten viel Licht und attraktive Perspektiven.“

Langhansstraße (Haus A)

Nr. Lage Zim. Wohnfläche Kaufpreis Ansicht
02 EG 2 51,55 m² 220.000 € Ansicht PDF
04 1. OG 3 78,88 m² 330.000 € Ansicht PDF
06 1. OG 3 74,72 m² 326.000 € Ansicht PDF
16 DG 4 91,93 m² 458.000 € Ansicht PDF
22 1. OG 4 102,25 m² 466.000 € Ansicht PDF
31 4. OG 4 99,79 m² 483.000 € Ansicht PDF
36 1. OG 4 111,89 m² 475.000 € Ansicht PDF
43 4. OG 4 95,34 m² 470.000 € Ansicht PDF
44 DG 5 145,11 m² 655.000 € Ansicht PDF

Die nicht aufgeführten Wohnungen sind bereits verkauft.

Hier erhalten Sie zur Orientierung einen Auszug vereinzelter Grundrisse.

Der Verkauf der Wohnung erfolgt provisionsfrei.
Ein Tiefgaragen-Stellplatz kann zusätzlich für € 29.000,- erworben werden.

Alle Maße und Angaben sind freibleibend und unverbindlich. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Die mit dem Abschluss eines Kaufvertrages enstehenden Kosten, Steuern und Abgaben (Notariatsgebühren, Grunderwerbsteuer, Gerichtskosten) sowie etwaige Finanzierungskosten sind vom Käufer zu tragen. Dem Käufer ist bekannt, dass Grossmann & Berger auch vom Verkäufer eine Vergütung erhält.

Angabenvorbehalt: Die Angaben dieser Internetseite stammen vom Bauherren, dienen der Information und stellen kein vertragliches Angebot dar. Sämtliche Illustrationen und Pläne sind unverbindlich. Möblierungen und Küchen dienen lediglich als Gestaltungsvorschläge, ein Anspruch auf diese Leistungen, soweit sie nicht in der Baubeschreibung enthalten sind, besteht nicht. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen. Baurechtliche und/oder bautechnische Änderungen bleiben vorbehalten. Maßgebend für die Wohnungen ist der notariell geschlossene Kaufvertrag.

| wohnungen-haus_b

 „Wo FREIRAUM und Spielraum über die eigenen 4 Wände hinausgeht.“

Hofgebäude (Haus B)

Nr. Lage Zim. Wohnfläche Kaufpreis Ansicht
47 1. OG 4 106,64 m² 485.000 € Ansicht PDF

Die nicht aufgeführten Wohnungen sind bereits verkauft.

Hier erhalten Sie zur Orientierung einen Auszug vereinzelter Grundrisse.

Der Verkauf der Wohnung erfolgt provisionsfrei.
Ein Tiefgaragen-Stellplatz kann zusätzlich für € 29.000,- erworben werden.

Alle Maße und Angaben sind freibleibend und unverbindlich. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Die mit dem Abschluss eines Kaufvertrages enstehenden Kosten, Steuern und Abgaben (Notariatsgebühren, Grunderwerbsteuer, Gerichtskosten) sowie etwaige Finanzierungskosten sind vom Käufer zu tragen. Dem Käufer ist bekannt, dass Grossmann & Berger auch vom Verkäufer eine Vergütung erhält.

Angabenvorbehalt: Die Angaben dieser Internetseite stammen vom Bauherren, dienen der Information und stellen kein vertragliches Angebot dar. Sämtliche Illustrationen und Pläne sind unverbindlich. Möblierungen und Küchen dienen lediglich als Gestaltungsvorschläge, ein Anspruch auf diese Leistungen, soweit sie nicht in der Baubeschreibung enthalten sind, besteht nicht. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen. Baurechtliche und/oder bautechnische Änderungen bleiben vorbehalten. Maßgebend für die Wohnungen ist der notariell geschlossene Kaufvertrag.

| wohnungen-haus_c

 „Kompakt, gemütlich aber nicht gewöhnlich mit Fokus zum privaten Hof.“

Prenzlauer Promenade (Haus C)

Nr. Lage Zim. Wohnfläche Kaufpreis Ansicht

Die nicht aufgeführten Wohnungen sind bereits verkauft.

Hier erhalten Sie zur Orientierung einen Auszug vereinzelter Grundrisse.

Der Verkauf der Wohnung erfolgt provisionsfrei.
Ein Tiefgaragen-Stellplatz kann zusätzlich für € 29.000,- erworben werden.

Alle Maße und Angaben sind freibleibend und unverbindlich. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Die mit dem Abschluss eines Kaufvertrages enstehenden Kosten, Steuern und Abgaben (Notariatsgebühren, Grunderwerbsteuer, Gerichtskosten) sowie etwaige Finanzierungskosten sind vom Käufer zu tragen. Dem Käufer ist bekannt, dass Grossmann & Berger auch vom Verkäufer eine Vergütung erhält.

Angabenvorbehalt: Die Angaben dieser Internetseite stammen vom Bauherren, dienen der Information und stellen kein vertragliches Angebot dar. Sämtliche Illustrationen und Pläne sind unverbindlich. Möblierungen und Küchen dienen lediglich als Gestaltungsvorschläge, ein Anspruch auf diese Leistungen, soweit sie nicht in der Baubeschreibung enthalten sind, besteht nicht. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen. Baurechtliche und/oder bautechnische Änderungen bleiben vorbehalten. Maßgebend für die Wohnungen ist der notariell geschlossene Kaufvertrag.

Bauherr | bauherr-1

Auch ein neues Lebensumfeld hat seine Wurzeln

BPD Gestaltung lebendiger Räume

BPD will als integraler Gebietsentwickler im Veränderungsprozess städtebaulicher Strukturen mit der Schaffung von „living environments“ einen Beitrag zu integrierten, zukunftsfähigen Wohn- und Lebensumfeldern leisten. Räume, die von sich aus lebendig sind, in denen Bebauung und Natur harmonisch ineinander greifen, in denen Ruhe, Raum und Geborgenheit geboten werden und die als Treffpunkt auch dazu animieren, Dinge im Freien zu unternehmen. Wir stehen für Wohnviertel und Stadtteile, in denen sich die Bewohner und Besucher willkommen fühlen und in denen jeder gern wohnt, auch mit anderen zusammen.

 

Vision
Wohnfreude ist eines der wichtigsten Elemente unseres Lebensglücks. Zu dieser Freude bedarf es jedoch mehr als nur einem Dach über dem Kopf. Die Bewohner müssen sich in ihrem Wohnumfeld genauso zu Hause, wohl und sicher fühlen wie in ihrem eigenen Haus. Wir setzen uns als Gebietsentwickler für Lebensumfelder mit einer eigenen Identität ein. Umfelder, in denen es Platz für die Menschen gibt, aber auch für die Natur. Wir denken beim Entwickeln an die Zukunft und respektieren zugleich die Vergangenheit und das, was vorher schon da war: die alte Keksfabrik, der sich schlängelnde Bach oder die alte Buche. In einer lebendigen Umgebung sind alle Zeiten zu spüren.

 

Lebendige Wohngebiete
Wir von BPD glauben an das Entwickeln von „living environments“, von „lebendigen Räumen“, an Wohn- und Lebensumfelder, die von sich aus lebendig sind. Wo die Bewohner ab dem ersten Tag gern wohnen und sich sicher und zu Hause fühlen. Wo sie Straßenfeste organisieren können und kleine Kinder im Freien spielen können, möglichst unter einem wachenden Auge vom Küchenfenster aus. Eine gelungene Umgebung besitzt ihre eigenen Züge und Merkmale, ihre eigene Atmosphäre und Intimität. Deshalb betrachten wir bei der Gestaltung neuer Viertel nicht nur die Zukunft, sondern wir respektieren auch das, was schon zuvor da war. Das ehemalige Krankenhaus, der markante Bauernhof von 1820, der plätschernde Bach mit alten Eichen an beiden Ufern. Bauen bedeutet weiterbauen. Das ist unsere Überzeugung. In einer ansprechenden Umgebung ist die Vergangenheit noch sichtbar und fühlbar.

Weitere Informationen zu BPD oder zu Neubauprojekten finden Sie auf www.bpd-berlin.de

Kontakt | kontakt-1

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen zu den Wohnungen? Dann füllen Sie bitte das unten stehende Formular aus und klicken Sie auf “senden”. Unsere Berater Mariann Stoltenberg bzw. Herr Florian Hamann werden sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir stehen Ihnen jederzeit gern zur Verfügung!

Beratung und Verkauf:

Büro Berlin
Potsdamer Platz 9
10117 Berlin

Projektentwicklung und Bauherr:

BPD Immobilienentwicklung GmbH
Niederlassung Berlin
Kranzler Eck Berlin | Kurfürstendamm 21
10719 Berlin

www.bpd-de.de
www.bpd-berlin.de

Um Ihre Anfrage schneller bearbeiten zu können, nennen Sie uns bitte zuerst die von Ihnen gewünschte Zimmer- bzw. Quadratmeterzahl. Vielen Dank!
bevorzugte Kontaktart:
von bis
von bis qm
von bis Euro
Alternativangebote
Ich interessiere mich für weitere Alternativen

Aus Sicherheitsgründen erhalten Sie nach der Bestellung eine E-Mail zur Bestätigung. Bitte beantworten Sie diese, um die Bestellung zu vervollständigen.
Impressum | impressum-1

Impressum

Grossmann & Berger GmbH

Immobiliendienstleister
Bleichenbrücke 9 (Bleichenhof)
D - 20354 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 / 350 80 2 - 0
Telefax: +49 (0)40 / 350 80 2 - 36
E-Mail: info(at)grossmann-berger.de
Internet: www.grossmann-berger.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:

Holger Michaelis, Andreas Rehberg (Sprecher), Lars Seidel, Axel Steinbrinker

Vorsitzender des Aufsichtsrats:

Frank Brockmann

Registereintrag:

Registergericht: Hamburg
Registernummer: B 25866

Berufsaufsichtsbehörde:

Bezirksamt Hamburg-Mitte, Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt, Klosterwall 2 (Block A), 20095 Hamburg

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a UStG:

DE 118 556 939

Angabenvorbehalt

Die in den Unterlagen von Grossmann & Berger gemachten Angaben stammen von den jeweiligen Auftraggebern und dienen lediglich der Orientierung der Interessenten, sie sind daher unverbindlich. Zusicherungen baulicher Beschaffenheiten werden von Grossmann & Berger ausdrücklich nicht übernommen. Hierfür sind ausschließlich die Angaben im notariellen Kaufvertrag ausschlaggebend. Die in den Zeichnungen und Entwürfen abgebildeten Möblierungen u. Küchen stellen lediglich Gestaltungsvorschläge dar und sind nicht Bestandteil des Leistungsumfanges des Objektes, es sei denn, die vom Bauherrn erstellte Baubeschreibung enthält ausdrücklich anderslautende Angaben.

Ombudsmann Immobilien IVD/VPB – Informationspflicht gemäß § 36 VSBG 

Der Immobilienverband Deutschland IVD e.V. hat mit Beteiligung des Verbraucherverbandes Verband Privater Bauherren e.V. (VPB) eine Schlichtungsstelle nach Maßgabe des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes (VSBG) eingerichtet. Vor der Schlichtungsstelle können u. a. Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Mitgliedern des IVD in einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren beigelegt werden. Die Grossmann & Berger GmbH ist Mitglied im IVD und aufgrund der Satzung des IVD verpflichtet, gegenüber der Ombudsstelle eine schriftliche Stellungnahme abzugeben, wenn diese ein Verfahren einleitet. An Schlichtungsverfahren bei anderen Schlichtungsstellen nimmt die Grossmann & Berger GmbH grundsätzlich nicht teil. Die Anschrift der Schlichtungsstelle des IVD lautet: Ombudsmann Immobilien IVD/VPB – Grunderwerb und -verwaltung, Littenstraße 10, 10179 Berlin. Weitere Informationen zur Schlichtungsstelle (z.B. weitere Kommunikationsdaten, Verfahrensordnung) erhalten Sie unter http://www.ombudsmann-immobilien.net.

Informationen zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO 

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (OS-Plattform) zwischen Unternehmern und Verbrauchern eingerichtet. Diese ist unter folgendem Link zu erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Haftungsausschluss

Informationen auf dieser Internetseite dienen lediglich dem Zweck, das Unternehmen Grossmann & Berger GmbH sowie seine Produkte und Serviceleistungen zu präsentieren. Sie werden ohne Zusicherung oder Gewährleistung, sei es ausdrücklich oder stillschweigend, zur Verfügung gestellt. Ausgeschlossen sind insbesondere alle Gewährleistungen, welche die Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen, die Handelsfähigkeit von Produkten und deren Eignung für bestimmte Zwecke oder den Nichtverstoß gegen Rechte Dritter betreffen.

Diese Internetseite enthält Links oder Verweise auf Internetseiten Dritter. Diese Links werden lediglich aus Gründen der Verbraucherfreundlichkeit zur Verfügung gestellt und beinhalten keine Zustimmung Grossmann & Bergers zu dem Inhalt der verlinkten Internetseite. Grossmann & Berger hat die dort enthaltenen Informationen nach bestem Wissen und Gewissen mit kaufmännischer Sorgfalt geprüft. Hinweisen auf Rechtsverletzungen durch die verlinkten Seiten wird umgehend nachgegangen und die Links gegebenenfalls entfernt. Grossmann & Berger übernimmt keine Verantwortung für die Verfügbarkeit oder den Inhalt dieser Internetseiten. Eine Haftung Grossmann & Bergers für Schäden jedweder Art, welche aus der Nutzung solcher Inhalte entstehen, ist ausgeschlossen.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit Grossmann & Berger einen Schaden grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht hat oder in Fällen von Produkthaftung.

Webanalysedienst

Hinweis auf den Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

mediaTest